Meldungen

24.11.2016

Bahnhaltepunkte barrierefrei ausbauen!

Die SPD-Fraktion setzt sich dafür ein, die Schaffung von Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ganzheitlich anzugehen. „Barrierefreiheit ist im ÖPNV nicht auf die Bushaltestellen zu beschränken“, stellt Ratsherr Ludger Steinmann, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion klar. „Darum wollen wir wie bei den Bushaltestellen auch ein Programm für die Barrierefreiheit von Bahnhaltepunkten“, ergänzt Ratsherr Thomas Fastermann, planungs- und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. Mehr ...

21.10.2016

Ideen für die Aegidiistraße

SPD-Fraktionen aus Rat und Bezirksvertretung Mitte luden zu Diskussion ins VHS-Forum ein
Im Rahmen einer Veranstaltung diskutierten die SPD-Ratsfraktion und die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Mitte mit Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Gewerbetreibenden über Vorschläge zur Umgestaltung der Aegidiistraße. Grundlage war dabei der zuletzt in der Bezirksvertretung eingebrachte Vorschlag der Verwaltung. „Die vorliegenden Pläne der Verwaltung sind ein Einstieg. Uns interessieren aber besonders auch die Ideen und Meinungen der hier wohnenden Bürgerinnen und Bürger sowie der ansässigen Geschäftsleute. Es kommt darauf an, die Aegidiistraße qualitativ und im Sinne der Anliegerinnen und Anlieger sowie Nutzerinnen und Nutzer weiterzuentwickeln“, erläuterte Ratsherr Thomas Fastermann. Mehr ...

Stimmen Sie ab

Atomausstieg in Münster

Der Rat der Stadt Münster hat die Grundsatzentscheidung gefällt, beim Strombezug der Stadtwerke Münster durch eine Steigerung der Eigenproduktion aus der Atomkraft auszusteigen. Was sagen Sie dazu?
 Die Entscheidung ist richtig.
 Das klappt nicht.
 Ich will auf Atomstrom nicht verzichten.
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 36 + 10 =